25 x 10 Euro BRD - Gedenkmünze 100. Geburtstag Konrad Zuse 2010

325,00 € *
Inhalt: 16.65 Gramm (19,52 € * / 1 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Im Edelmetalladen sofort lieferbar: 1
  • 2680
  • Differenzbesteuerung nach § 25a UStG

Sofort versandfertig, Lieferzeit
ca. 1-3 Werktage

Die erste 10 Euro Gedenkmünze des Jahres 2010 war dem 100. Geburtstag des Erfinders Konrad... mehr
Prägestätte: G - Karlsruhe
Ausgabeland: Deutschland
Metallart: Silber
Prägejahr: 2010
Nennwert: 10 Euro
Raugewicht: 18,00 g
Feingewicht: 16,65 g
Feinheit: 925,00
Maße: 32,50 mm
Prägequalität: Handelsüblich
Auflage: 2.100.000
25 x 10 Euro BRD - Gedenkmünze 100. Geburtstag Konrad Zuse 2010

Die erste 10 Euro Gedenkmünze des Jahres 2010 war dem 100. Geburtstag des Erfinders Konrad Zuse gewidmet. Im Mittelpunkt der Bildseite steht ein Quadrat mit der zukunftsweisenden binären Rechnersprache, teilweise überlagert durch ein stilisiertes Profil Zuses.

Diese Kombination wird, in Verbindung mit dem im oberen Teil dargestellten Lochstreifen sowie den seitlich abgebildeten Bezeichnungen der von Zuse gebauten Apparate Z 1 bis Z 64, seiner bis in die heutige Zeit reichenden Bedeutung in überzeugender Weise gerecht.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND", die zwölf Europa-Sterne, die Wertziffer mit der Euro-Bezeichnung sowie die Jahreszahl 2010 und das Münzzeichen "G" (Staatliche Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Karlsruhe).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: "KONRAD ZUSE - VISIONÄR ZWISCHEN NULL UND EINS".

Der Entwurf stammt von dem Berliner Künstler Heinz Hoyer.

Die bisherigen Prägungen waren:

Vom Bundesministerium der Finanzen erteilte Aufträge zur Prägung von Gedenkmünzen zu 10 Euro (2002 - 2010)
Thema der Münze Jahreszahl Münzzeichen Ausgabe Auflagenhöhe
Übergang zur Währungsunion - Einführung des Euro 2002 F 23.01.2002 2.000.000
100 Jahre U-Bahn in Deutschland D 14.02.2002 2.000.000
Kunstausstellung "documenta" J 02.05.2002 2.000.0