3,88 Euro Italien Kursmünzensatz im Originalblister (2002)

10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Im Edelmetalladen sofort lieferbar: 1
  • 2898

Sofort versandfertig, Lieferzeit
ca. 1-3 Werktage

Geprägt werden die italienischen Münzen im „Istituto Poligrafico e Zecca dello... mehr
Prägestätte: Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato S.p.A. (IPZS) Rom
Ausgabeland: Italien
Metallart: Kupfer / Nickel
Prägejahr: 2002
Nennwert: 3.88 Euro
Besonderheit: Originalblister
3,88 Euro Italien Kursmünzensatz im Originalblister (2002)

Geprägt werden die italienischen Münzen im „Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato“ (IPZS) in Rom. Bereits im September 1999 wurde mit der Prägung begonnen, jedoch wurden die von 1999 bis 2002 geprägten Münzen mit dem Erstausgabejahr 2002 versehen, somit tragen sie erst ab 2003 ihr tatsächliches Prägejahr.

Alle italienischen Euromünzen haben ein unterschiedliches Motiv, zeigen aber alle als Thema ein berühmtes Bau- oder Kunstwerk. Alle Designs enthalten die zwölf Sterne der EU, das Prägejahr und die sich überlappenden Buchstaben RI für Repubblica Italiana (Italienische Republik). Jede Münze wurde von einem anderen Künstler entworfen.

Die acht Motive der italienischen Euromünzen sind:

   -  1 Cent: Das Castel del Monte, ein Schloss aus dem 13. Jahrhundert in Apulien, Entwurf von Eugenio Driutti.
   -  2 Cent: Die Mole Antonelliana, ein Turm als Symbol der Stadt Turin, Entwurf von Luciana De Simoni.
   -  5 Cent: Das Kolosseum in Rom, ein berühmtes antikes Bauwerk, Entwurf von Ettore Lorenzo Frapiccini.
   -  10 Cent: Ein Kopf aus Die Geburt der Venus von Sandro Botticelli, Entwurf von Claudia Momoni.
   -  20 Cent: Die Skulptur Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum von Umberto Boccioni, Entwurf von Maria Angela Cassol.
   -  50 Cent: Die um 165 geschaffene Reiterstatue des römischen Kaisers Marcus Aurelius mit dem Kapitolspflaster von Michelangelo, Entwurf von Roberto Mauri.
   - 1 Euro: Der vitruvianische Mensch, eine Zeichnung von Leonardo da Vinci, Entwurf von Laura Cretara.
   - 2 Euro: Porträt Dante Alighieris, Detail des 1509/10 von Raffael geschaffenen Wandfreskos „Disput über das Sakrament“ in der Stanza della Segnatura des Apostolischen Palastes, Entwurf von Maria Carmela Colaneri.

Die ab 2007 neu gestaltete Vorderseite der Euromünzen (neue Europakarte) wurde in Italien erst 2008 eingeführt.

 

Quelle: wikipedia.org

S & R Edelmetalle GmbH
Edelmetalladen
Ostra-Allee 11, 01067 Dresden
+49 (0) 351 - 33 26 6001
anfrage@muenzdiscount.de
[Most Recent Quotes from www.kitco.com]
S & R Edelmetalle GmbH / muenzdiscount.de
Edelmetalladen Dresden
Ostra-Allee 11
01067 Dresden

Mail: anfrage [at] muenzdiscount.de
Telefon: +49 (0) 351 - 33 26 6001